[ Reaktion | Vorwärts | Zurück | Nach oben ]

Slowenische Minderheit übergab Bundespräsident Klestil einen Forderungskatalog

Von: News-Service (eigener Bericht)
Datum: 10.05.00
Uhrzeit: 12:13:54
Name des Remote-Computers: 195.2.4.115

News

Bundespräsident Thomas Klestil hat gestern Abend in der Wiener Hofburg eine Delegation des Rates der Kärntner Slowenen empfangen. Das berichtet ORF-Kärnten-Online. Es war der Antrittsbesuch von Obmann Bernhard Sadovnik.

Der Besuch war vor allem ein symbolischer Akt. Bundespräsident Thomas Klestil empfing die Delegation der Kärntner Slowenen zu einem einstündigen Gespräch, ohne konkret auf offene Minderheitenfragen einzugehen. Der neue Obmann des Rates der Kärntner Slowenien, Bernhard Sadovnik, überreichte dem Präsidenten einen Forderungskatalog, der zuvor auch mit der zweiten Slowenenorganisation, dem Zentralverband, abgestimmt worden war.

Nach dem Gespräch sagte Klestil laut ORF, er habe ein Bekenntnis zu den Volksgruppen abgegeben, die er als kulturelle Bereicherung ansehe.


Stand: 10. Mai 2000