[ Reaktion | Vorwärts | Zurück | Nach oben ]

Sorben bitten deutschen Bundespräsidenten um Unterstützung

Von: Freie Presse  (D)
Datum: 12.05.00
Uhrzeit: 07:58:37
Name des Remote-Computers: 195.2.4.200

News

Vertreter der sorbischen Minderheit in Deutschland haben Bundespräsident Johannes Rau um Unterstützung gebeten. Sie übergaben dem Staatsoberhaupt am Donnerstag in Bautzen eine Petition. Darin bittet die Vertreteung der Sorben, die Organisation „Domowina“, den Bundespräsidenten, seinen Einfluss geltend zu machen, damit der Bund die sorbische Minderheit weiter wie bisher fördert.

Die ab 2001 geplanten Einschnitte könnten zur Schließung von Einrichtungen führen, sagte Domowina-Vorsitzender Jan Nuck bei der Übergabe der Petition. Rau erklärte, er habe Verständnis für das Anliegen. Er habe aber nur "geringen Einfluss" auf den Bundeshaushalt.

Links zu sorbischen Organisationen:

http://www-user.tu-cottbus.de/Sorben

http://www.serbski-institut.de


Stand: 12. Mai 2000