[ Reaktion | Vorwärts | Zurück | Nach oben ]

Zagrebs Bürgermeister Bandic besucht Burgenländisch-kroatisches Zentrum

Von: News-Service (eigener Bericht) 
Datum: 24.08.00
Uhrzeit: 14:10:05
Name des Remote-Computers: 212.186.54.87

News

Der Bürgermeister von Zagreb, Milan Bandić hat heute, anläßlich seines Wien-Besuches auch das Burgenländisch-kroatische Zentrum besichtigt. Weitere Mitglieder der Delegation sind Vizebürgermeister Darinko Kosar, der amtsführende Stadtrat für Finanzen Slavko Kojić und der Präsidialchef des Bürgermeisters Franjo Gregurić.

Während des dreitägigen Aufenthaltes in der Bundeshauptstadt Wien wird die Delegation aus Zagreb mit Bürgermeister Häupl, Vizebürgermeister Görg und Finanzstadträtin Ederer zusammentreffen. Dabei werden vorallem Fragen der wirtschaftlichen Zusammenarbeit der beiden Metropolen erörtert. Von besonderem Interesse für die Zagreber Delegation ist das know-how Wiens im Bereich der Umwelttechnologie, so stehen auch Besuche bei den Wr. Stadtwerken und im Fernheizwerk (Müllverbrennungsanlage) Spittelau auf dem Programm.

Während des Besuchs im Burgenländisch-kroatischen Zentrum zeigte sich Bürgermeister Bandić sehr beeindruckt von der Einrichtung, die eine "Brückenfunktion in der kulturellen Zusammenarbeit der beiden Städte" übernehmen könnte.


Stand: 24. August 2000