[ Reaktion | Vorwärts | Zurück | Nach oben ]

Der blutige Kampf der Basken in Spanien

Von: News-Service (Hintergrundinformation)
Datum: 30.08.00
Uhrzeit: 03:52:25
Name des Remote-Computers: 212.183.90.239

News

Unter den national motivierten Terror-Organisationen in Westeuropa ist die baskische Separatisten-Bewegung ETA im im Nordwesten Spaniens die größte und aktivste Gruppierung. Sie entstand im Widerstand gegen die Franco-Diktatur (1939 bis 1975). Durch das derzeitige Wiederaufflammen der Gewalt erreicht der blutige Kampf um Unabhängigkeit des „Baskenlandes“ einen neuen Höhepunkt und dominiert die Schlagzeilen in Europa. Seit Dezember 1999 wurden 11 Menschen ermordet, gestern fiel ein ehemaliger Kommunalpolitiker der ETA zum Opfer.

Das Baskenland umfasst die drei nordspanischen Provinzen Bizkaia, Gipuzkoa und Araba und hat 2,2 Millionen Einwohner. Ca. 25% der Bewohner sprechen Baskisch (515.000 Personen laut Zählung 1991). Baskisch ist seit dem Autonomiestatut der Region im Jahr 1979 zweite Amtssprache. Darüber hinaus leben auch in Südfrankreich Basken.

Das Baskische ist keiner der europäischen Sprachfamilien zuordenbar. Ihre Herkunft ist – genauso wie die Herkunft des baskischen Volkes - unklar.

Die Basken sehen sich als eigene Volksgruppe mit ausgeprägtem ethnischen Bewusstsein. Im 1. Jahrhundert vor Christus tauchten sie in der heutigen Provinz Navarra auf. Gegen Ende der Antike weiteten sie ihre Siedlungsgebiete aus, nach 580 bis nach Frankreich. Gegenüber fremden Herrschern blieben sie meist unabhängig - die Wurzel ihres gegen Spanien gerichteten Kampfes um Autonomie, die Spanien ihnen 1936 abgesprochen hatte. 1979 wurde das Baskenland wieder zur Region mit relativer Autonomie innerhalb Spaniens.

Die ETA fordert völlige Unabhängigkeit. Doch die Sympathie innerhalb der baskischen Bevölkerung ist beschränkt. Durch ihren Terror (mehr als 830 Morde in 41 Jahren) hat sie Kredit verspielt. Die Mehrheit der Basken setzt auf eine friedliche Entwicklung der Eigenständigkeit.

Mehr Informationen (in Englisch): http://www.eurolang.net/State/spain.htm#Basque


Stand: 30. August 2000