[ Reaktion | Vorwärts | Zurück | Nach oben ]

UN-Millenniumsgipfel beginnt in New York - Stärkung der Menschenrechte wichtiges Thema

Von: News-Service (eigener Bericht)
Datum: 06.09.00
Uhrzeit: 09:06:22
Name des Remote-Computers: 212.183.90.179

News

Mehr als 150 Staats- und Regierungschefs wollen bei dem derzeitigen UN-Millenniumsgipfel in New York die Probleme der Welt im 21. Jahrhundert angehen.

Die dreitägige Versammlung soll nach Angaben der Vereinten Nationen das grösste Gipfeltreffen aller Zeiten werden. Auf dem Programm stehen Weichenstellungen für die UN-Politik der nächsten Jahre in allen wichtigen Bereichen.

Zum Abschluss des Gipfels am Freitag wollen die Teilnehmer eine so genannte Millen-niumserklärung verabschieden, in der sie sich unter anderem verpflichten, die Bildungschancen für die Bürger zu verbessern und die Armut sowie die Ausbreitung von Aids zu bekämpfen. In einem Entwurf des Abschlussdokuments hiess es, Demokratie und Menschenrechte sollten gestärkt werden.


Stand: 06. September 2000