[ Reaktion | Vorwärts | Zurück | Nach oben ]

Zeitschrift "STIMME" von und für Minderheiten jetzt auch im Internet

Von: New-Service (eigener Bericht)
Datum: 25.09.00
Uhrzeit: 13:57:42
Name des Remote-Computers: 193.154.219.92

News

News-Service (eigener Bericht)

Zeitschrift „STIMME von und für Minderheiten“ jetzt auch im Internet

Die größte Fachzeitschrift Österreichs zu Minderheitenfragen, die „STIMME von und für Minderheiten“ ist ab sofort auch im Internet zu lesen. In Zukunft sollen jeweils mit Erscheinen der gedruckten Ausgabe mehrere Beiträge kostenlos ins Internet gestellt werden. Ein Archiv mit wichtigen Beiträgen älterer Nummern steht ab sofort zur Verfügung und wird sukzessive ausgebaut.

Wie der Chefredakteur der „Stimme“ Dr. Hakan Gürses gegenüber dem "News-Service der Burgenlandkroaten" erklärte, sollen durch das zusätzliche Internetangebot neue Zielgruppen, vor allem Jugendliche, die „Stimme“ kennenlernen und als Leserinnen und Leser für die Printversion gewonnen werden. Zusätzlich dazu sollen im Rahmen der Online-Stimme regelmäßig Internet-Diskussionen zu den jeweiligen Schwerpunkten der einzelnen Ausgaben eröffnet werden.

Die „STIMME von und für Minderheiten“ erscheint vierteljährlich als Zeitschrift der Initiative Minderheiten in einer Auflage von 7.000 Exemplaren. Menschenrechts- und Minderheitenorganisationen, sogenannte MultiplikatorInnen sowie Einzelpersonen aus Mehrheitsbevölkerung und Minderheiten bilden die Zielgruppe.

Jedes Heft der Stimme beinhaltet einen minderheitenübergreifenden thematischen Schwerpunkt, in dessen Rahmen Experten und Minderheitenangehörige ihre Anliegen und Forderungen formulieren, ihre politisch-theoretischen Überlegungen austauschen und nach gemeinsamen Strategien suchen. Des weiteren enthält die STIMME einen "Bericht"-Teil sowie eine Kultur- und eine Buchtiprubrik.


Stand: 25. September 2000