[ Reaktion | Vorwärts | Zurück | Nach oben ]

Zagreb und Wien vereinbaren Kooperation

Von: News-Service (eigener Bericht)
Datum: 14.11.00
Uhrzeit: 08:42:46
Name des Remote-Computers: 212.183.86.176

News

Anläßlich eines Besuches im Rahmen der Wien-Tage in Zagreb unterzeichneten Wiens Bürgermeister Michael Häupl und sein Zagreber Kollege Milan Bandić im alten Zagreber Rathaus einen Kooperationsvertrages zwischen den beiden Städten.

Laut Vertrag soll es künftig eine verstärkte Kooperation zwischen den Nachbarhauptstädten Wien und Zagreb geben: Das Abkommen umfasst im wesentlichen die kommunale Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Stadttechnologien - wie Know How-Austausch im Abfallwirtschafts- und Umweltbereich - und einen verstärkten kulturellen Austausch. Konkret sollen schon demnächst Arbeitsgruppen aus beiden Städten zu den Themenbereichen "Öffentlicher Verkehr", "Umwelttechnik" und "Spital/ Krankenanstalten" die Arbeit aufnehmen.

Häupl erwiderte in Zagreb einen Besuch seines Kollegen Bandić, der Ende August Wien besucht hatte. Im Rahmen des damaligen Aufenthalts hatte Bandić auch das Burgenländisch-kroatische Zentrum in Wien besucht und sich „sehr beeindruckt von dieser Einrichtung“ gezeigt, die eine "Brückenfunktion in der kulturellen Zusammenarbeit der beiden Städte" übernehmen könnte.


Stand: 14. November 2000