[ Reaktion | Vorwärts | Zurück | Nach oben ]

Parlament diskutiert Ausdehnung der Minderheitensendungen im ORF

Von: News-Service (eigener Bericht)
Datum: 17.11.00
Uhrzeit: 14:00:32
Name des Remote-Computers: 212.183.86.5

News

Der Verfassungsausschuß im Nationalrat in Wien diskutiert heute am Nachmittag einen Antrag der Minderheitensprecherin der Grünen Terezija STOISITS, wonach die Minderheitensendungen des Österreichischen Rundfunks in Radio und Fernsehen ausgeweitet werden sollen.

Konkret geht es um den stufenweisen Ausbau des kroatischen und ungarischen beziehungsweise slowenischen Radioprogramms in den Bundesländern Burgenland und Kärnten zu Ganztagesprogrammen, um Sendungen für die Steirischen Slowenen, Roma im Burgenland sowie Tschechen in Wien, aber auch für andere Gruppen, und um tägliche TV-Beiträge in Minderheitensprachen, die im Rahmen der jeweiligen Bundesländersendungen am Abend ausgestrahlt werden sollen.

Zum parlamentarischen Antrag: http://www.parlament.gv.at/pd/pm/XXI/A/texte/001/A00157_.doc


Stand: 17. November 2000