[ Reaktion | Vorwärts | Zurück | Nach oben ]

Zagreb: Synagoge wird rekonstruiert

Von: Die Presse
Datum: 19.01.01
Uhrzeit: 09:58:40
Name des Remote-Computers: 212.183.94.154

News

Die jüdische Gemeinde in Zagreb möchte auf einem ihr 1999 zugesprochenen Areal im Zentrum der kroatischen Hauptstadt ein jüdisches Kulturzentrum bauen.

Dort, wo jetzt ein Parkplatz hinter dem Hotel Dubrovnik steht, soll auch die 1941 von den Ustascha zerstörte Synagoge rekonstruiert werden.

Die Synagoge war vor der Zerstörung die größte in Ex-Jugoslawien. Neben ausländischen Investoren soll auch die Stadt Zagreb den Bau mitfinanzieren. Die kroatische Regierung ist bemüht, jüdische Mitbürger für Enteignungen während des faschistischen Ustascha-Regimes zu entschädigen. Fraglich ist aber, ob das Vorhaben finanziell umgesetzt werden kann: Schätzungen zu Folge müßte dafür ein Jahresbudget der kroatischen Regierung (90,4 Mrd. S/6,57 Mrd. Euro) aufgewendet werden.


Stand: 19. Januar 2001