[ Reaktion | Vorwärts | Zurück | Nach oben ]

Volksgruppenkongress in Oberpullendorf

Von: ORF-Burgenland
Datum: 02.02.01
Uhrzeit: 07:40:11
Name des Remote-Computers: 212.183.92.181

News

In Oberpullendorf beginnt heute ein Volksgruppenkongress, veranstaltet vom „Österreichischen Volksgruppenzentrum“. Die Minderheitenvertreter werden dabei nach Angaben des ORF-Burgenland in einer gemeinsamen Resolution zeitgemäße Volksgruppenrechte fordern.

Neben zeitgemäßen Rechten soll es aber, so die Forderung der Volksgruppenvertreter, auch besseren Unterricht in den Minderheitensprachen und mehr Geld für kleine Volksgruppen, wie etwa Roma oder Ungarn geben, sagt der Präsident des österreichischen Volksgruppenzentrums Marjan Pipp.

Der Volksgruppenkongress wird jedes Jahr im Gedenken an jene Roma veranstaltet, die vor sechs Jahren bei einem Bombenanschlag in Oberwart ums Leben gekommen sind.


Stand: 02. Februar 2001