©FUEN, 2017.

Internationale Ebene

 

FUEN / FUEV

Das Kroatische Zentrum / Hrvatski centar ist seit 2012 Mitglied der FUEN als Dachorganisation der europäischen Minderheiten. Die Vertreter des Kroatischen Zentrums / Hrvatski centar nehmen an den jährlichen FUEN Kongressen teil. Gastgeber sind die Organisationen der verschiedenen europäischen Minderheiten.

Zu den Hauptthemen in der Arbeit der FUEN - bzw. die FUEN betreffend - gehörten auch 2019 die Aktivitäten rund um die Einbringung der Europäischen Bürgerinitiative “Minority Safepack” (04/2017 - 04/2018). Das Kroatische Zentrum/Hrvatski centar ist innerhalb der FUEN Mitglied der Arbeitsgruppe der slawischen Minderheiten (AGSM) sowie der Arbeitsgruppe “Bildung”.

EUROPÄISCHE INSTITUTIONEN (EUROPARAT,...)

Das Kroatische Zentrum / Hrvatski centar gibt Stellungnahmen zu den Staatenberichten Österreichs zum Rahmenübereinkommen zum Schutz nationaler Minderheiten sowie zur Charta der Regional- und Minderheitensprachen ab. In beiden Übereinkommen ist der Teil der kroatischen Volksgruppe in Wien nicht erwähnt bzw. bewußt aus den Schutzbestimmungen ausgeschlossen.

Die „Reparatur“ dieser Dokumente im Hinblick auf die Burgenländischen Kroaten in Wien ist ein wesentliches politisches Anliegen des Kroatischen Zentrums / Hrvatski centar.

 

KROATIEN

Im Sommer 2013 wurden Vertreter der außerhalb Kroatiens lebenden Kroaten - Kroaten in Bosnien und Herzegowina, Migranten/Auswanderer (Europa und Übersee), kroatische Minderheiten in diversen Ländern Europas - in den neu eingerichteten Beirat der Kroaten außerhalb Kroatiens (als beratendes Organ der Kroatischen Regierung) bestellt.
Im Beirat sind die Burgenländischen Kroaten in Österreich mit zwei Mitgliedern vertreten: Dr. Stanko Horvath (HKD) und Gabriela Novak-Karall (Hrvatski centar, Beč). Die Konstituierung der zweiten Periode des Beirates fand im September 2018 in Zagreb statt.

Die Vollversammlung des Beirates findet einmal jährlich statt. Im Rahmen der Versammlung ist ein Katalog mit Vorschlägen zur Umsetzung an die kroatische Regierung erstellt. Die Themenbereiche umfassen Kultur- und Spracherhalt in der Diaspora, Medien, Partizipation, Wirtschaftsbeziehungen mit Kroatien, Status kroatischer Minderheiten (Anerkennung),...

Klavierhaus_Foerstl_Logo_neg_4c.jpg

 ©Hrvatski centar/Kroatisches Zentrum 

Schwindgasse 14, A-1040 Beč/Wien

 

ZVR: 440891871

 

T: + 43 (0) 1 504 63 54 F: + 43 (0) 1 504 63 54-9

M: ured@hrvatskicentar.at

web: http://www.hrvatskicentar.at/

http://www.facebook.com/hrvatskicentar