JEZIČNA HIŽA/SPRACH.STUBE – 

(Bildungsprojekt für Kinder im Alter von 

3 bis 14 Jahre)

 

Im Gegensatz zum Burgenland, gibt es für Wien keine besonderen gesetzlichen Bestimmungen wie ein Minderheitenschulgesetz, zweisprachigen Unterricht, oder ähnliche Verordnungen, durch welche der Erwerb des Kroatischen als Bildungssprache für die Angehörigen der kroatischen Volksgruppe gesichert wäre. 
Neben den Bemühungen, ein komplettes zweisprachiges Bildungssystem vom Kindergarten bis zur Matura im regulären Bildungs- bzw. Schulsystem zu installieren, versuchen die Vereine und Verbände der Burgenländischen Kroaten in Wien schon seit Jahrzehnten (seit 1983), diesen Mangel durch verschiedenste Angebote, allem voran durch Sprach- und andere Kurse für Kinder unterschiedlicher Altersstufen zu kompensieren. 
In diesem Kontext sollte auch das erste und einzige Angebot in kroatischer Sprache für Kinder von 2-6 Jahren erwähnt werden, nämlich die Zweisprachige Kindergruppe „Viverica“, die seit 1993 ein fester Bestandteil des Hrvatski centar/Kroatischen Zentrums ist. Aus all diesen Gründen und aufgrund der Tatsache, dass Sprach- aber auch andere Kurse in klassischer Form aus verschiedenen Gründen für Kinder oftmals nicht mehr adäquat und interessant sind, hat das Hrvatski centar/Kroatische Zentrum einen Samstagsworkshop für Kinder „Jezična hiža / Sprach.Stube“ ins Angebot aufgenommen, der in Folge aufgrund der Nachfrage auch auf Termine unter der Woche ausgedehnt wurde.
 

Form der „Jezična hiža/Sprach.Stube“:

  • Die Samstagsschule wird vormittags von 10:00 bis 12:00 in den Räumlichkeiten des Hrvatski centar/Kroatischen Zentrums abgehalten, oder, je nach Thema, an einem anderen Ort in Wien / im Burgenland / im Ausland, während unter der Woche 2 Unterrichtseinheiten zu je einer Stunde im Hrvatski centar/Kroatischen Zentrum stattfinden

  • Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 14, eingeteilt in verschiedenen Gruppen nach Alter und Sprachkompetenz

  • Inhalt: Aktivierung und Förderung der kroatischen Sprache (Kommunikation, Alphabetisierung, Schreiben, Lesen), Spiele, Singen, Bewegung, Behandlung diverser Themen, Einbindung von Gästen...

  • Form (des Unterrichts): alternative Modelle, offenes Lernen, Workshop-Charakter, ...

  • Gemeinsame Aktivitäten in Form von Projekten – gebunden an verschiedene Anlässe im Jahreskreis (Fasching, Advent, Weihnachten, Hl. Nikolaus, Ende des Schuljahres u.Ä.), kleine (Theater-)Vorstellungen (Lieder, Spiele...)

  • Zusätzliche Angebote für Eltern, besonders für jene, die nicht oder nur wenig Kroatisch sprechen – nach Bedarf und in Absprache mit den Eltern

 

Ziel und Zweck:

  • Adäquates Angebot und Förderung der kroatischen Sprache für Kinder, das den Anforderungen und zeitgemäßen Kriterien der Methodik entspricht und die gewünschten Erfolge (mögliche Evaluierung) vor allem im Sinne einer Stärkung der Sprachkompetenz mit sich bringt

  • Erweiterung des sprachlichen Wissens, der Fertigkeiten und Kompetenzen auf verschiedenen Ebenen und in unterschiedlichen Bereichen (breite Themen- und Bereichsfächerung, sowie Methoden mit denen gearbeitet wird)

  • Das Samstagsangebot steht außerhalb der regelmäßigen „schulischen Aktivitäten“ der Kinder unter der Woche (Montag – Freitag) und ist damit nicht in direktem Konflikt zu anderen Kursen oder schulischen und außerschulischen Aktivitäten

  • Beteiligung der Kinder/Geschwister (und Eltern) zeitgleich am selben Ort

  • Schaffung einer Basis für den Ausbau eines zweisprachigen (Kroatisch-Deutsch) Bildungssystems vom Kindergarten zur Matura in Wien

  • Stärkung des Sprachbewusstseins und der kulturellen Identität

 

Unterrichtssprachen:

  • Burgenländischkroatisch

  • Standardkroatisch

 

Lehrpersonen:

  • Nativespeaker aus Wien, dem Burgenland und aus Kroatien mit der notwendigen Qualifizierung und Kompetenz (Sprache, Methodik und Didaktik,...)

Termine

Samstag

Termine

Woche

Klavierhaus_Foerstl_Logo_neg_4c.jpg

 ©Hrvatski centar/Kroatisches Zentrum 

Schwindgasse 14, A-1040 Beč/Wien

 

ZVR: 440891871

 

T: + 43 (0) 1 504 63 54 F: + 43 (0) 1 504 63 54-9

M: ured@hrvatskicentar.at

web: http://www.hrvatskicentar.at/

http://www.facebook.com/hrvatskicentar