pet, 05. stu | Hrvatski centar | Kroatisches Zentrum

Simpozij: Pišemo ljeto 2121! / Symposium: Wir schreiben das Jahr 2121!

U suradnji s: / In Zusammenarbeit mit: Wiener Arbeitsgemeinschaft für Volksgruppenfragen-Volksgruppeninstitut
Najave već nisu moguće!
Simpozij: Pišemo ljeto 2121! / Symposium: Wir schreiben das Jahr 2121!

Vrime & mjesto / Zeit & Ort

05. stu 17:00 – 23:59 CET
Hrvatski centar | Kroatisches Zentrum, Schwindgasse 14, 1040 Wien, Österreich

Info

Simpozij - Pišemo ljeto 2121! / Symposium - Wir schreiben das Jahr 2121! 

Die Volksgruppen im Burgenland / Narodne grupe u Gradišću

 Wer sie sind. / Gdo su.

 Wie sie leben. / Kako živu.

 Wie es ihnen geht. / Kako im ide.

Pred 100 ljet je današnje Gradišće postalo samostalna savezna zemlja Republike Austrije. Dobro je poznato kako su se narodne grupe od onda razvijale. Ali kako će im pojt za 100 ljet? Postoju još svenek? Ke narodne grupe živu u ovoj regiji? Ki politički sustav daje zakonske okvire? Postoji Gradišće još svenek u ovom obliku?

Čuda pitanj, o ki kanimo govoriti na simpoziju.

Vor 100 Jahren kam das heutige Burgenland als selbständiges Bundesland zur Republik Österreich. Wie sich die Volksgruppen seither entwickelt haben, ist hinlänglich bekannt. Wie aber geht es ihnen in 100 Jahren? Gibt es sie noch? Welche Volksgruppen leben in dieser Region? Welches politische System gibt Rahmenbedingungen vor? Existiert das Burgenland in dieser Form noch?

Viele Fragen, über die wir im Symposium reden wollen.

Programm

17:00 Uhr: Eröffnung

 Mag. Richard Basler, BSc

Alltagsszene am 05.11.2121 – Performance

Marco Blascetta, Claudia Fellinger, Konstantin Vlasich

Zum Thema sprechen:

 Mag. Dr. Gerhard Baumgartner 

 Mag. Anita Malli 

18:30 Uhr: Diskussion mit Publikumsbeteiligung Moderation:

Eva Maria Wohlfarter, MA (ARGE Volksgruppen)

Musikalische Umrahmung: Marco Blascetta, Claudia Fellinger

Podilite/Teilen